×

Tschernobylhilfe: Kindern helfen, die es brauchen

Die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl liegt bereits über 30 Jahre zurück. Im Umkreis von mehreren tausend Kilometern um das ukrainische Atomkraftwerk verbreitete sich eine radioaktive Wolke. Am stärksten betroffen wurde der Süden Weissrusslands, wo die Folgen immer noch ersichtlich sind. Deshalb organisiert der Verein der Tschernobylhilfe Surselva seit Jahren ein Erholungslager für Kinder aus Weissrussland. Wie man sich dieses Lager vorstellen kann, erklärt die Mediensprecherin Brigitta Marranchelli:

YANIK BUERKLI