×

Jan Lori: «Das ist meine Lebensaufgabe, und dazu gehören ups und downs.»

Vor 23 Jahren ist der Malanser Jan Lori nach Afrika ausgewandert. Er hat dort das Kinderhilfswerk Uniquedirect gegründet sowie zwei Kinderhäuser aufgebaut, eines in Kamerun und eines in Tansania. In diesen Kinderhäusern erhalten Waisenkinder sowie Kinder aus finanziell schwachen Familien ab vier Jahren ein Zuhause sowie schulische Bildung und medizinische Betreuung.

Durch seine Arbeit in Afrika lebte Lori fast 15 Jahre in Kamerun, bis er vor sechs Jahren nach Tansania zog, um das zweite Kinderhaus zu erbauen. Im Dezember weilte er einige Tag in Malans, wo sich auch der Sitz der Stiftung Uniquedirect befindet. Im «RSO im Gsrpöch» spricht er über sein Lebenswerk in Afrika und die damit verbundenen Herausforderungen.

Jasmin Schnider produziert als redaktionelle Mitarbeiterin Beiträge und Interviews für Radio Südostschweiz, zudem schreibt sie Geschichten für die Zeitung «Südostschweiz» und für «suedostschweiz.ch». Sie kommt aus Obersaxen und ist seit August 2020 Teil der Medienfamilie Südostschweiz. Mehr Infos

Jasmin Schnider

04.01.23 - 04:30 Uhr
Aus dem Leben