×

Mit GPS-Daten den Wolf besser verstehen

Video
2:47

Die Glarner Wildhut hat eine junge Wölfin betäubt und mit einem Sender ausgestattet. Das unter anderem für eine bessere Überwachung des Wildtiers. Für was werden die Daten aber sonst noch gebraucht und werden noch mehr Wölfe mit einem Sender ausgestattet? Wir haben bei Christoph Jäggi, Abteilungsleiter Jagd und Fischerei beim Kanton Glarus nachgefragt.