×

In Glarus werden Lehrlinge noch «gegautscht»

Video
03:19

Alte Berufstraditionen sind am Aussterben. Sie gelten als nicht mehr zeitgemäss, überholt und veraltet. In Glarus wurde diese Woche ein jahrhundertealter Brauch aus der Buchdrucker-Zunft zelebriert: das «Gautschen». Mit dieser Tradition wird der Lehrabschluss eines Auszubildenden gefeiert. So viel sei gesagt: es wurde nass.