×

Die Sozialhilfequote im Kanton Glarus sinkt zum zweiten Mal in Folge

Video
02.47

Zum zweiten Mal nacheinander mussten im Kanton Glarus weniger Menschen Sozialhilfe beziehen als im Vorjahr. Dies steht in der Sozialhilfe-Statistik, welche diese Woche veröffentlicht wurde. Es gibt jedoch einen Wehrmutstropfen: Die Zahl der sogenannten «Working Poor», also Menschen, welche trotz einer Anstellung finanzielle Unterstützung benötigen, ist überdurchschnittlich hoch. 

Rahila Lütschg arbeitet als Videojournalistin und Moderatorin und ist Teil des dreiköpfigen TV-Teams in Glarus. Nach ihrer KV-Ausbildung bei den «Glarner Nachrichten» hat sie ein Praktikum bei TV Südostschweiz absolviert. Mehr Infos