×

In Landquart soll ein «Start-up» Hotspot entstehen

Ab September können Bündner Start-Up-Unternehmen am Bahnhof in Landquart an ihren Geschäftsideen tüfteln. Dort eröffnet der Techno-Park Graubünden.Was genau geplant ist und warum dass man damit junge Leute und Heimweh-Bündner für sich gewinnen möchte. RSO-Reporterin Bettina Cadotsch berichtet.