×

Krank, weil es für die Pharmaindustrie nicht rentiert

Knapp ein Prozent der Schweizer Bevölkerung, also etwa 80'000 Menschen, leidet an Epilepsie. Die Krankheit äussert sich in Form von epileptischen Anfällen, welche oft mit Muskelzuckungen und Stürzen einhergehen. Gegen Epilepsie gibt es mittlerweile zwar Medikamente - das Problem an diesen ist nur, dass sie nicht immer für alle verfügbar sind.