×

In der sechsten Runde: New York Rangers draften HCD-Talent

HCD-Stürmer Rico Gredig wird beim NHL-Draft von den New York Rangers gezogen. Und das bereits in der sechsten Runde. Es ist das nächste Kapitel eines ziemlich steilen Aufstiegs.

Roman
Michel
29.06.24 - 21:32 Uhr
Regionalsport
Hat gut lachen: Rico Gredig wird von den New York Rangers gezogen.
Hat gut lachen: Rico Gredig wird von den New York Rangers gezogen.
Bild Gian Ehrenzeller / Keystone

Im vergangenen September gab Rico Gredig sein Debüt in der ersten Mannschaft des HC Davos. Nun wird der 19-Jährige beim NHL-Draft von den New York Rangers gezogen. Der ehemalige Klub des Schweizer Verteidigers Raphael Diaz zog den Stürmer in der sechsten Runde, als Nummer 191 des Drafts. Und als dritter Schweizer im diesjährigen Draft. 

Erst im März hatte Gredig, der aus Felsberg stammt, seinen ersten Profivertrag beim HCD (bis 2026) unterzeichnet. In diesem Sommer schliesst er die KV-Lehre auf der Geschäftsstelle des Klubs ab. 

Für das Fanionteam des HCD hat Gredig in der vergangenen Saison 28 Spiele bestritten, dabei zwei Treffer erzielt. Mit dem Schweizer U20-Nationalteam nahm er an der WM teil. 

Roman Michel ist Leiter Sport. Er arbeitet als Sportreporter und -moderator bei TV Südostschweiz. Weiter schreibt er für die gemeinsame Sportredaktion der Zeitung Südostschweiz und suedostschweiz.ch. Roman Michel studierte Journalismus und Organisationskommunikation und arbeitet seit 2017 für die Medienfamilie Südostschweiz. Mehr Infos

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Regionalsport MEHR