×

Besucherrekord am Quellrock Open Air

Das Quellrock Open Air 2019 ist bereits Geschichte und hat dabei Geschichte geschrieben. 4300 Besucher, so viele wie noch nie zuvor, sind aufs Gelände der Burgruine Freudenberg gepilgert.

Südostschweiz
Sonntag, 23. Juni 2019, 11:31 Uhr Festivalsommer 2019

4300 Besucher auf dem Bad Ragazer Freudenberg – Rekord! Das vermelden die Organisatoren des Quellrock Open Air nach der 41. Ausgabe des Festivals. Das Wetter macht zwar die eine oder andere Kapriole, doch der Stimmung am Festival habe das keinerlei Abbruch getan, vermelden die Organisatoren. Wie im Vorjahr konnte das Quellrock am Samstag ausverkaufte Burgruine melden. Den Höhepunkt des zweitägigen Festivals lieferte am Samstagabend der Schweizer Hip-Popper Bligg.

Dem Rekord-Besucheraufmarsch mussten die Quellrock-Macher am Freitagabend mit längeren Wartezeiten am Eingang einen gewissen Tribut zollen. Bis zu einer Stunde, hätten die Besucher auf den Einlass waren müssen. OK-Präsident Andy Hartmann sagt dazu: «Wir wurden vom Ansturm schlichtweg überrascht. Noch nie wollten so viele Leute gleichzeitig auf den Freudenberg. Zudem musste sich das Team mit dem neuen CashlessSystem erst vertraut machen.» Man habe dann aber rasch vier zusätzliche mobile Kassen einrichten und so dem Ansturm Herr werden können. Am Samstag sei dann alles reibungslos abgelaufen.

Während nun der Abbau des Festivalgeländes anläuft, befasst sich das OK bereits auch mit der Planung von Quellrock Nummer 42. Dieses wird am 19. und 20. Juni 2020 stattfinden. Ein Auswahl der besten Impressionen vom Quellrock seht Ihr in der Bildstrecke oben. (ofi)

Kommentar schreiben

Kommentar senden