×

Die Besetzung des Zürcher Kochareals ist beendet

Die Polizei hat am Donnerstagmorgen das besetzte Zürcher Kochareal geräumt. Polizisten in Vollmontur durchsuchten die Gebäude. Sie stiessen jedoch nicht mehr auf Widerstand. Dutzende Schaulustige verfolgten das Geschehen.

Agentur
sda
16.02.23 - 09:56 Uhr
Blaulicht
Die Besetzung des Zürcher Kochareals ging am Donnerstag friedlich zu Ende.
Die Besetzung des Zürcher Kochareals ging am Donnerstag friedlich zu Ende.
KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Die letzte grosse Besetzung ging friedlich zu Ende. Zeitweise lebten bis zu 150 Menschen hier, es gab unter anderem Werkstätten, ein Café und ein Kino.

Nun beginnt das grosse Aufräumen, bevor dann die Bautrupps anrücken. Auf dem rund 30'000 Quadratmeter grossen Gelände sollen mehr als 300 Wohnungen gebaut werden. Ausserdem sind Gewerbeflächen und ein Park geplant.

Bereits am Dienstag waren zahlreiche Besetzerinnen und Besetzer auf die Hardturmbrache übergesiedelt und hatten dort eine Wagenburg errichtet.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Blaulicht MEHR