×

Zeugenaufruf nach Überholmanöver in Langwies

Am Freitagnachmittag hat sich auf der Schanfiggerstrasse in Langwies ein Selbstunfall bei einem Überholmanöver ereignet. Ein Auto fuhr ohne Halt weiter in Richtung Chur.

Südostschweiz
17.09.22 - 16:16 Uhr
Polizeimeldungen
Zeugenaufruf: Insbesondere wird die Lenkerin oder den Lenker eines Autos Ford Mondeo mit Bündner Kontrollschildern gesucht.
Zeugenaufruf: Insbesondere wird die Lenkerin oder den Lenker eines Autos Ford Mondeo mit Bündner Kontrollschildern gesucht.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Gegen 15 Uhr am Freitagnachmittag ist es auf der Schanfiggerstrasse in Langwies bei der Örtlichkeit Sonnenrüti zu einem Überholmanöver gekommen. Wie die Kantonspolizei Graubünden am Samstag mitteilt, war ein beiges Auto der Marke Ford von Arosa herkommend in Richtung Chur unterwegs. Direkt dahinter folge ein blauer Lieferwagen, welcher zum Überholen ansetzte. Der Lieferwagen touchierte aus noch ungeklärten Gründen die Stützmauer und es kam zu einem Selbstunfall.

Das beige Auto fuhr ohne anzuhalten in Richtung Chur weiter. Es werden nun Zeugen gesucht. Insbesondere sucht die Kantonspolizei Graubünden die Lenkerin oder den Lenker des Autos Ford Mondeo mit Bündner Kontrollschildern. (red)

Personen, welche Hinweise zum Vorfall machen können, sollen sich beim Verkehrsstützpunkt NORD (Chur) unter 081 257 75 80 melden.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR