×

Unbekannte kippen Steine auf dem Ilanzer Landsgemeindeplatz um

An den letzten beiden Wochenenden sind in Ilanz Steine einer Kunstausstellung beschädigt worden. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Südostschweiz
07.06.22 - 16:19 Uhr
Polizeimeldungen
Mit viel Kraft: Um zwei Steine der Ausstellung umzukippen, war grosser Einsatz nötig.
Mit viel Kraft: Um zwei Steine der Ausstellung umzukippen, war grosser Einsatz nötig.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Unbekannte Täter haben an den vergangenen zwei Wochenenden zwei Steine der Kunstausstellung «Schichtwechsel - La Surselva» auf dem Landsgemeindeplatz in Ilanz gewaltsam umgekippt, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Die Taten seien in der Nacht auf Sonntag, 29. Mai, sowie in der Nacht auf Samstag, 4. Juni, verübt worden.

Der Sachschaden beläuft sich gemäss Polizei auf mehrere Tausend Franken. Personen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Ilanz zu melden (Telefon 081 257 64 80).

Die Kunstausstellung «Schichtwechsel - La Surselva» dauert über drei Jahre. Die Steine sind mit Eisenstangen und Betonfundamenten am Boden befestigt. Die Ausstellung wird erst am kommenden Samstag, 11. Juni, offiziell eröffnet. (sz)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR