×

Überflutung beim Wendemanöver

In Chur ist ein Lastwagen bei einem Wendemanöver mit einem Hydranten kollidiert. Ein Firmengelände und eine Autobahnunterführung wurden überflutet.

Sarina
von Weissenfluh
21.07.22 - 08:54 Uhr
Polizeimeldungen
Bild Stadtpolizei Chur

Am Mittwochabend fuhr an der Felsenaustrasse in Chur ein 56-jähriger Chauffeur beim Wenden seines Lastwagens einen Wasserhydranten um. Durch die sieben Meter hohe Wasserfontäne wurden das angrenzende Gelände und die Autobahnunterführung überflutet.

Die IBC Energie Wasser Chur konnte die Zuleitung zum Hydranten schliessen. Die Feuerwehr Chur musste mehrere Lagerräume auspumpen, wie die Stadtpolizei Chur mitteilt. Am Fahrzeug und am Wasserhydranten entstand Sachschaden. (red)

Sarina von Weissenfluh Seit dem 1. April 2022 arbeite ich für die Medienfamilie Südostschweiz als Volontärin in der gemeinsamen Redaktion von Zeitung/Online. Berufsbegleitend absolvierte ich den IMK-Lehrgang Medien an der FHGR. Mehr Infos

Kommentieren

Kommentar senden

Jetzt für den «zMorga»-Newsletter anmelden

Mit unserem Morgenbriefing von Montag bis Freitag top informiert in den Tag starten.

Mehr zu Polizeimeldungen MEHR