×

Über 20 Kollisionen wegen Schnee

Über 20 Kollisionen wegen Schnee

Am Montagnachmittag haben Schneefälle die Verkehrsteilnehmenden auf den Bündner Strassen gefordert. Es kam zu diversen Kollisionen. Die Autostrasse N13 war vorübergehend gesperrt.  

Südostschweiz
02.11.21 - 10:45 Uhr
Polizeimeldungen

Wegen der Schneefälle am Montagnachmittag wurden der Kantonspolizei Graubünden über 20 Kollisionen gemeldet. Insbesondere auf der Autostrasse N13 im Schams und im Rheinwald kam es vor 15 Uhr zu Verkehrsbehinderungen, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Zahlreiche Verkehrsteilnehmende seien mit Sommerreifen unterwegs gewesen und mit ihren Fahrzeugen im Schnee stecken geblieben.

Um die Schneeräumung der Autostrasse zu ermöglichen, wurde laut Polizei der Abschnitt zwischen Thusis und San Bernardino nach 16 Uhr für rund zwei Stunden gesperrt. Anschliessend normalisierte sich die Verkehrslage im ganzen Kanton. (kea)

Auch in Parpan kamen nicht alle Verkehrsteilnehmenden mit den winterlichen Bedingungen zurecht. Leservideo Sylvia Vögeli

Kommentieren

Kommentar senden