×

Senior verletzt sich bei Töffunfall schwer

In Medel am Lukmanierpass ist am Montagabend ein Töfffahrer verunfallt. Er zog sich eine schwere Beinverletzung zu.

Südostschweiz
20.09.22 - 09:54 Uhr
Polizeimeldungen
Kollision mit Leitplanke: Der Töfffahrer wurde am Bein verletzt.
Kollision mit Leitplanke: Der Töfffahrer wurde am Bein verletzt.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Ein 77-jähriger Töfffahrer fuhr am Montag um 20.50 Uhr auf der Lukmanierstrasse von Disentis kommend bergwärts in Richtung Passhöhe, wie die Kantonspolizei Graubünden schreibt. In einer Linkskurve bei der Örtlichkeit Stgegia kollidierte er mit der rechtsseitigen Leitplanke und zog sich am rechten Bein eine schwere Verletzung zu.

Eine Rega-Crew führte vor Ort die notfallmedizinischen Massnahmen durch und flog den Verletzten ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Gemäss ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich um einen Selbstunfall.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR