×

Rollerfahrerin bei Auffahrunfall verletzt

Rollerfahrerin bei Auffahrunfall verletzt

Am Montagnachmittag ist es auf der Masanserstrasse in Chur zu einem Auffahrunfall zwischen einem Roller und einem Personenwagen gekommen. Die Fahrerin des Rollers wurde beim Unfall verletzt.

Südostschweiz
15.11.21 - 16:15 Uhr
Polizeimeldungen
Die Rettung Chur brachte die Rollerfahrerin ins Kantonsspital Graubünden.
Stadtpolizei Chur

Ein 37-jähriger Autofahrer und eine 54-jährige Rollerfahrerin fuhren auf der Masanserstrasse Richtung Stadtzentrum. Bei dem Fussgängerstreifen Höhe Rigastrasse musste der 37-jährige verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen, wie die Stadtpolizei Chur in einer Mitteilung schreibt. Die hinter dem Auto fahrende Rollerfahrerin kollidierte mit dem Heck des stehenden Autos. Sie stürzte dabei und wurde mit unbestimmten Verletzungen durch die Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand von laufenden Ermittlungen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Kommentieren

Kommentar senden