×

Mann stirbt bei Schiessunfall

In Trun ist am Sonntagabend bei einem Geburtstagsfest ein Mann durch einen Schuss aus einem Gewehr getroffen und tödlich verletzt worden. Eine Person wurde vorläufig festgenommen.

Südostschweiz
02.05.22 - 15:35 Uhr
Blaulicht
Geburtstagsfest endet in einer Tragödie: Ein 25-Jähriger wird durch einen Schuss am Kopf tödlich verletzt.
Geburtstagsfest endet in einer Tragödie: Ein 25-Jähriger wird durch einen Schuss am Kopf tödlich verletzt.
Symbolbild Kantonspolizei Graubünden

Bei einem Geburtstagsfest in Trun am Sonntagabend zeigte ein 30-jähriger Sportschütze den Gästen seine Waffen. Das teilt die Kantonspolizei Graubünden mit. Nach ersten Erkenntnissen habe sich bei dieser Präsentation gegen 18.30 Uhr ungewollt ein Schuss aus einem Karabiner 31 gelöst und einen 25-jährigen Anwesenden am Kopf getroffen. Trotz Reanimation sei der junge Mann vor Ort gestorben. Der Waffenbesitzer wurde vorläufig festgenommen. Zusammen mit der Staatsanwaltschaft hat die Kantonspolizei Graubünden die Ermittlungen zu diesem mutmasslichen Schiessunfall aufgenommen. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR