×

150 Meter breit: Felssturz in Castaneda versperrt Calancastrasse komplett

Am Sonntagmorgen ist es zwischen der Abzweigung Castaneda und Buseno zu einem Felssturz gekommen. Die Calancastrasse musste gesperrt werden. Nach ersten Feststellungen wurde niemand verschüttet.

Südostschweiz
04.12.22 - 11:07 Uhr
Blaulicht
Kein Vorwärtskommen wegen Felssturz: Die Calancastrasse zwischen der Abzweigung Castaneda und Molina wurde auf einer Länge von über 150 Metern verschüttet und beschädigt.
Kein Vorwärtskommen wegen Felssturz: Die Calancastrasse zwischen der Abzweigung Castaneda und Molina wurde auf einer Länge von über 150 Metern verschüttet und beschädigt.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Kurz vor 6.30 Uhr meldete eine Frau der Kantonspolizei Graubünden, dass sie bei Buseno einen lauten Knall gehört habe und nun Rauch aufsteige. Aufgrund dieser Meldung seien die Einsatzkräfte der Feuerwehren Bassa Mesolcina und Calanca sowie Polizeipatrouillen ausgerückt, schreibt die Bündner Polizei in einer Mitteilung. Vor Ort angekommen, haben sie festgestellt, dass ein Felssturz die Strasse zwischen der Abzweigung Castaneda und Molina auf einer Länge von über 150 Metern verschüttet und beschädigt hatte. Wie es heisst, wurde danach das Tiefbauamt Graubünden beigezogen, welches zur weiteren Beurteilung einen Geologen hinzuzog. Nach ersten Feststellungen sei niemand verschüttet worden, so die Polizei. (red)

Der Ort könne laut Polizei grossräumig weder zu Fuss begangen noch befahren werden. Informationen zur Strassensperrung sind jederzeit auf der Webseite der Bündner Strassen ersichtlich.

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zum Thema MEHR
Mehr zu Blaulicht MEHR