×

Geisterfahrer auf der A13

Geisterfahrer auf der A13

Auf der A13 hat sich am Dienstagnachmittag eine Streifkollision zwischen einem Lieferwagen und einer Geisterfahrerin oder einem Geisterfahrer ereignet. Die Polizei sucht Zeugen.

Südostschweiz
01.12.21 - 10:10 Uhr
Polizeimeldungen
Am Lieferwagen entstand hoher Sachschaden.
Bild Kantonspolizei St. Gallen

Die Kantonale Notrufzentrale St. Gallen hat am Dienstag kurz vor 15 Uhr mehrere Meldungen von einem Falschfahrer auf der Autobahn zwischen Sargans und Bad Ragaz erhalten. Kurz nach 15 Uhr ging die Meldung von einem Unfall ein.

Wie sich herausgestellt hatte, war ein 32-Jähriger mit seinem Lieferwagen auf dem Überholstreifen der A13 von Sargans Richtung Bad Ragaz gefahren. Dabei war ihm ein Geisterfahrer oder eine Geisterfahrerin entgegengekommen. Dies teilte die Kantonspolizei St. Gallen am Mittwoch mit.

Trotz Ausweichmanöver des Lieferwagenfahrers kam es zu einer Streifkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Am Lieferwagen entstand Sachschaden in der Höhe von 6000 Franken.

Der Geisterfahrer oder die Geisterfahrerin setzte die Fahrt fort. Es ist unklar, ob er oder sie wendete oder die Autobahn andernorts verliess. Gemäss Auskunftspersonen soll es sich beim Geisterfahrerfahrzeug um ein graues oder silbernes Auto der Marke Suzuki, eventuell vom Typ Swift oder SX4, handeln.

Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Zeugen. Der Geisterfahrer oder die Geisterfahrerin sowie Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels, Telefon 058 229 78 00, zu melden.

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Polizeimeldungen MEHR