×

Gefährliche Überholmanöver: Polizei stoppt Autofahrer

Am Samstagmittag war ein Autofahrer auf der Schanfiggerstrasse unterwegs. Weil er mehrfach bei Gegenverkehr gefährlich überholte, wurde er von der Polizei angehalten. Sie sucht nun Zeugen.

Südostschweiz
06.02.22 - 12:39 Uhr
Blaulicht
Symbolbild: Die Polizei sucht Personen, die am Samstagmittag zwischen Arosa und Chur einen auffällig fahrenden schwarzen Audi A8L gesehen haben.
Symbolbild: Die Polizei sucht Personen, die am Samstagmittag zwischen Arosa und Chur einen auffällig fahrenden schwarzen Audi A8L gesehen haben.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Auf der Schanfiggerstrasse von Arosa nach Chur hat ein Autofahrer am Samstag zwischen 12.15 Uhr und 12.45 Uhr mehrere gefährliche Überholmanöver gemacht, wie die Kantonspolizei Graubünden in einer Mitteilung schreibt. In Chur wurde er schliesslich von der Polizei angehalten, die nun nach Zeugen sucht.

Wie es heisst, war der Autofahrer mit einem schwarzen Audi A8L mit Aargauer Kontrollschilder unterwegs. Eines der gefährlichen Überholmanöver geschah unterhalb Langwies, wo ein weisser Kleinwagen, der in Richtung Arosa unterwegs war, auf einen Ausstellplatz ausweichen musste.

Ausserdem wird der Fahrer eines weissen VW-Bus gesucht, der bei einem weiteren Überholmanöver stark abbremsen musste. Auch weitere Personen, die Angaben zur Fahrweise des Audifahrers machen können, sollen sich bei der Kantonspolizei unter der Nummer 081 257 75 80 oder 117 melden. (so)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR