×

Fünf Unfälle innert zwei Stunden wegen eisigen Strassen

Am Dienstag zwischen 6.30 Uhr und 8.30 Uhr ist es aufgrund von winterlichen Strassenverhältnissen zu fünf Verkehrsunfällen in Chur gekommen. Eine Person verletzte sich dabei leicht.

Südostschweiz
08.12.21 - 07:00 Uhr
Blaulicht
Die winterlichen Strassenverhältnisse sorgten am Dienstag in Chur für einige Unfälle.
Die winterlichen Strassenverhältnisse sorgten am Dienstag in Chur für einige Unfälle.
Bild Stadtpolizei Chur

Ein Lieferwagen ist am Dienstagmorgen über die Arosastrasse in Richtung Chur gefahren. Zeitgleich fuhr ein Auto in die entgegengesetzte Richtung. Auf der Höhe der Kanzel kam der talwärts fahrende Lieferwagen ins Rutschen und kollidierte zuerst seitlich mit dem entgegenkommenden Auto und im Anschluss mit der bergseitigen Felswand. Wie die Stadtpolizei in der Nacht auf Mittwoch mitteilte, entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden und der Autofahrer verletzte sich leicht.

Beschädigte Strassenlaterne nach Selbstunfall

Ebenfalls am Dienstagmorgen fuhr ein Autofahrer von Masans herkommend über die Ringstrasse in Richtung Rheinstrasse. Aufgrund der eisigen und schneebedeckten Strasse geriet das Auto ins Schleudern und kollidierte frontal mit einer Strassenlaterne, wodurch diese beschädigt wurde.

Drei Verkehrsunfälle an der Kirchgasse Masans

An der Kirchgasse Masans kam es am Dienstagmorgen innert einer Stunde zu drei Verkehrsunfällen. Gemäss der Stadtpolizei Chur kamen mehrere Fahrzeuge, darunter auch ein Traktor auf der vereisten Strasse ins Rutschen. Das führte zu mehreren Kollisionen.

Ein weiterer Unfall ereignete sich zwischen einem Auto und einem Lieferwagen. Die Autofahrerin und der Lieferwagen fuhren zeitgleich über die Kirchgasse Masans in Richtung Masanserstrasse. Das Auto geriet dabei ins Rutschen, woraufhin die Fahrerin ihr Auto am rechten Strassenrand zum Stillstand brachte. Der hinter ihr fahrende Lieferwagen kam ebenfalls ins Rutschen und kollidierte seitlich mit dem bereits stehenden Auto.

Kurz darauf fuhr ein Angestellter der Werkbetriebe der Stadt Chur mit seinem Traktor sowie ein weiteres Auto die Kirchgasse Masans herab. Aufgrund des ersten Verkehrsunfalls hielt der Traktorfahrer am rechten Strassenrand an. Das hinter ihm fahrende Auto kam ins Rutschen und kollidierte mit der Schneeräumungsschaufel des Traktors.

Wie die Stadtpolizei Chur weiter mitteilte, fuhr etwa eine halbe Stunde später ein weiterer Traktor zwecks Schneeräumungsarbeiten über die Kirchgasse Masans in Richtung Masanserstrasse. Auch dieses Fahrzeug rutschte auf der vereisten Fahrbahn und kollidierte mit einer Strassenlaterne. Aufgrund der Unfälle wurde die Kirchgasse Masans für rund drei Stunden für den Verkehr gesperrt und vollständig vom Schnee geräumt. (so)

Am Dienstagmorgen kam es an der Kirchgasse Masans zu mehreren Verkehrsunfällen.
Am Dienstagmorgen kam es an der Kirchgasse Masans zu mehreren Verkehrsunfällen.
Bild Stadtpolizei Chur
Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR