×

Forstarbeiter wird von Wurzelstock eingeklemmt

Am Mittwochmorgen ist es bei Davos zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein Forstarbeiter sägte an einem Wurzelstock, der dann auf ihn fiel.

Südostschweiz
30.06.22 - 09:41 Uhr
Polizeimeldungen
Mittelschwere Beinverletzungen verursacht: Diese Baumwurzeln fielen auf den Forstarbeiter und klemmten ihn ein.
Mittelschwere Beinverletzungen verursacht: Diese Baumwurzeln fielen auf den Forstarbeiter und klemmten ihn ein.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Forstarbeiter waren am Mittwochmorgen im Gebiet Podestatenalp in Davos dabei, Sturmholz aufzuarbeiten. Kurz nach 11.15 Uhr sägte ein 51-jähriger Arbeiter an einem Wurzelstock, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Der Wurzelstock löste sich ganz aus der Erde, fiel talwärts auf den Mann und klemmte ihn ein.

Seinen Arbeitskollegen gelang es mit der Unterstützung von Einsatzkräften der Feuerwehr Davos, ihren Kollegen zu befreien. Laut Mitteilung versorgte eine Rega-Crew den Verletzten und barg ihn mit einer Winde aus dem unwegsamen Gelände. Der 51-Jährige habe sich mittelschwer an den Beinen verletzt und sei ins Kantonsspital nach St. Gallen geflogen worden. (red)

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR