×

Ein Dutzend Einsatzkräfte löschen Fahrzeugbrand in Rueras

Ein Dutzend Einsatzkräfte löschen Fahrzeugbrand in Rueras

In der Nacht auf Dienstag ist am Oberalppass ein Auto in Brand geraten. Es entstand grosser Sachschaden.

Südostschweiz
10.05.22 - 15:51 Uhr
Polizeimeldungen
Abgebrannt: Der Motorraum eines Veteranenfahrzeuges wurde durch einen Brand beschädigt.
Abgebrannt: Der Motorraum eines Veteranenfahrzeuges wurde durch einen Brand beschädigt.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Ein Mann war mit einem Veteranenfahrzeug in der Nacht auf Dienstag nach 3.45 Uhr vom Hospiz des Oberalppasses in Richtung Rueras unterwegs. Laut Kantonspolizei Graubünden bemerkte er, dass die Leistung seines Autos abnahm und er hielt an. Er stellte fest, dass es im Motorraum brannte und alarmierte die Einsatzkräfte.

Die Strassenrettung des Feuerwehrstützpunkts Sursassiala rückte mit einem Dutzend Einsatzkräften aus und löschte den Brand, wie es weiter heisst. Der Motorraum und das Fahrzeugheck wurden beim Brand stark beschädigt. (red)

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Polizeimeldungen MEHR