×

E-Scooter-Fahrer verletzt sich bei Sturz

Am Dienstagabend ist ein E-Scooter-Fahrer in Bonaduz gestürzt. Er erlitt mittelschwere Verletzungen am Kopf.

Südostschweiz
31.08.22 - 16:37 Uhr
Polizeimeldungen
Mittelschwer verletzt: Ein 52-Jähriger stürzt mit seinem E-Scooter kopfvoran auf die Strasse.
Mittelschwer verletzt: Ein 52-Jähriger stürzt mit seinem E-Scooter kopfvoran auf die Strasse.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Ein 52-Jähriger fuhr kurz nach 19.30 Uhr mit seinem E-Scooter auf der Via Atria in Bonaduz in Richtung Rhäzüns, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Plötzlich sei er kopfvoran auf die Strasse gestürzt und verletzt liegengeblieben. Wie es heisst, leisteten Anwohner bis zum Eintreffen der Ambulanz Erste Hilfe. Mit der Rettung Chur musste der Verletzte ins Kantonsspital Graubünden überführt werden. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die Unfallursache ab. (red)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR