×

Betrunkener Autofahrer kollidiert mit Laterne

Betrunkener Autofahrer kollidiert mit Laterne

Am Montag ist es auf der Haldensteinstrasse zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der betrunkene Autofahrer fuhr in eine Laterne. Er verletzte sich leicht.

Südostschweiz
11.01.22 - 07:00 Uhr
Polizeimeldungen
Am Montagabend verunfallte ein 53-Jähriger auf der Haldensteinstrasse.
Bild Stadtpolizei Chur

Am Montagabend fuhr ein 53-jähriger Autofahrer um 19.30 Uhr von Haldenstein in Richtung Chur. Vor der Rechtskurve, kurz nach der Rheinbrücke Haldenstein, fuhr er geradeaus. Er kollidierte mit einer Strassenlaterne und kam zum Stillstand.

Wie die Stadtpolizei Chur mitteilte, verletzte sich der Mann leicht am Kopf. Am Auto sowie an der Laterne entstand zudem Sachschaden. Dem Fahrer wurden eine Blut- und Urinprobe wie auch der Führerausweis abgenommen. Die Stadtpolizei Chur klärt nun den genauen Unfallhergang ab. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR