×

Beim Abbiegen: Autofahrer übersieht Töff

Am Sonntagnachmittag ist es in Domat/Ems bei einem Abbiegemanöver zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Töff gekommen. Der Töfffahrer wurde verletzt.

Südostschweiz
17.10.22 - 10:53 Uhr
Blaulicht
Leicht verletzt: Die Ambulanz der Rettung Chur brachte den Töfffahrer ins Spital.
Leicht verletzt: Die Ambulanz der Rettung Chur brachte den Töfffahrer ins Spital.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Ein 57-jähriger Autolenker fuhr am Sonntag gegen 16.30 Uhr vom Bahnhof Reichenau kommend über die Hauptstrasse H13 in Richtung Domat/Ems. Bei der Örtlichkeit Vial beabsichtige er nach links abzubiegen um auf die Nordspur der Autobahn A13 zu gelangen, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Dabei übersah der Mann einen von Domat/Ems kommenden Töfffahrer.

Aufgrund eines Brems- sowie Ausweichmanöver stürzte er und kollidierte mit dem abbiegenden Auto. Mit einer Ambulanz der Rettung Chur wurde der leicht Verletzte ins Kantonsspital Graubünden nach Chur überführt. Die Kantonspolizei Graubünden klärt die Unfallursache ab. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR