×

Bankomat in Castasegna gesprengt

In der Nacht auf Dienstag haben Unbekannte einen Bankomaten in Castasegna gesprengt. Der entstandene Sachschaden ist erheblich.

Südostschweiz
18.10.22 - 14:35 Uhr
Blaulicht
Mehrere zehntausend Franken: Bei der Sprengung des Bankomaten entstand grosser Sachschaden.
Mehrere zehntausend Franken: Bei der Sprengung des Bankomaten entstand grosser Sachschaden.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Gemäss ersten Erkenntnissen war es kurz vor 3 Uhr am Dienstagmorgen, als eine unbekannte Täterschaft in Castasegna einen Bankomaten sprengte. Dieser Vorfall wurde der Kantonspolizei Graubünden mittels Einbruchalarm gemeldet, wie diese in einer Mitteilung schreibt. Der bei der Sprengung entstandene Sachschaden an Gebäude und Infrastruktur beträgt mehrere zehntausend Franken. Die Kantonspolizei hat gemeinsam mit der Bundespolizei Fedpol sowie dem Forensischen Institut Zürich die Ermittlungen zur Täterschaft aufgenommen. Aufgrund der Zuständigkeit für Sprengstoffdelikte übernimmt die Bundesanwaltschaft die Verfahrensleitung, wie es abschliessend heisst. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR