×

Autofahrer schläft ein und kollidiert mit leerem Schulbus

Auf der Hauptstrasse in Vicosoprano ist es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall gekommen, bei dem sich zwei Männer verletzt haben. Ein Auto kollidierte mit einem Schulbus.

Südostschweiz
03.03.22 - 16:33 Uhr
Blaulicht
Wegen Sekundenschlafs: Auf der Hauptstrasse bei Vicosoprano schläft ein Autofahrer ein und verursacht einen Unfall.
Wegen Sekundenschlafs: Auf der Hauptstrasse bei Vicosoprano schläft ein Autofahrer ein und verursacht einen Unfall.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Am Donnerstagmorgen gegen 7.25 Uhr ereignete sich auf der Hauptstrasse in Vicosoprano eine Frontalkollision. Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Graubünden war ein 23-jähriger Autofahrer in Richtung Castasegna unterwegs. Auf einer Geraden schlief er laut eigenen Angaben ein und sein Auto geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte es mit einem Schulbus, der von einem 43-jährigen Mann gefahren wurde, aber sonst leer war.

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt. Sie wurden zur ambulanten Behandlung ins Spital nach Spino gebracht und die Fahrzeuge mit Totalschaden aufgeladen und abtransportiert. (so)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR