×

Autofahrer baut Unfall und kümmert sich nicht um den Schaden

Autofahrer baut Unfall und kümmert sich nicht um den Schaden

In Samedan ist in der Nacht auf Samstag ein 64-Jähriger mit seinem Auto in eine Barriere gefahren. Barriere und Auto wurden stark beschädigt.

Südostschweiz
14.11.21 - 11:23 Uhr
Polizeimeldungen
Der Schaden am Unfallauto ist deutlich zu sehen.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Einige Minuten nach Mitternacht war am Samstag ein 64-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Strasse San Bastiaun in Richtung Celerina unterwegs. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, fuhr er in eine Barriere und richtete grossen Sachschaden an. Dennoch habe er sich nicht um den Schaden gekümmert und entfernte sich von der Unfallstelle.

Die Barriere wurde ebenfalls beschädigt.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Noch in der gleichen Nacht konnte die Polizei den verantwortlichen Autofahrer ermitteln. Am Auto und an der Barriere entstand ein erheblicher Sachschaden, wie es heisst. Die Kantonspolizei Graubünden klärt nun ab, wie es zum Unfall kommen konnte. (so)

Kommentieren

Kommentar senden