×

Auto überschlägt sich bei Kollision

Am Freitagabend ist es in Davos zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Obwohl sich das eine Auto überschlagen hatte, wurde niemand verletzt.

Südostschweiz
28.05.22 - 17:08 Uhr
Blaulicht
Keine Verletzten: Trotz Totalschaden wurde bei der Kollision niemand verletzt.
Keine Verletzten: Trotz Totalschaden wurde bei der Kollision niemand verletzt.
Bild: Kantonspolizei Graubünden

Kurz nach 18.30 Uhr war eine 22-jährige Autofahrerin unterwegs auf der Mattastrasse in Davos Platz und beabsichtigte, nach rechts in die Talstrasse abzubiegen. Wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilt, übersah sie eine vortrittsberechtigte 56-jährige Autofahrerin, die auf der Talstrasse in Richtung Davos Dorf unterwegs war. Es kam zu einer heftigen frontalseitlichen Kollision. Eines der beiden Autos überschlug sich und kam total beschädigt auf der Talstrasse in Seitenlage zum Stillstand.

Verletzt wurde trotz der Kollision niemand. Nach dem Unfall wurde die Feuerwehr Davos aufgeboten, die bei der Fahrbahnreinigung behilflich war. Die Unfallursache wird laut Mitteilung durch die Kantonspolizei Graubünden abgeklärt. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR