×

Auto stürzt 20 Meter den Hang hinunter

Auto stürzt 20 Meter den Hang hinunter

Am Montagabend ist es in Haldenstein zu einem Selbstunfall gekommen. Der Lenker und seine Beifahrerin verletzen sich dabei.

Südostschweiz
10.05.22 - 06:42 Uhr
Polizeimeldungen
Auto stützt Hang hinunter: Am Montag kam ein Auto in Haldenstein von der Strasse ab. Die beiden Insassen verletzten sich.
Auto stützt Hang hinunter: Am Montag kam ein Auto in Haldenstein von der Strasse ab. Die beiden Insassen verletzten sich.
Bild Stadtpolizei Chur

Am Montag gegen 18 Uhr ist ein 80-jähriger Autofahrer in Begleitung seiner Beifahrerin talwärts von Calfetscha kommend über die Waldstrasse in Richtung Haldenstein gefahren. Bei der Örtlichkeit Oldiswald geriet das Fahrzeug aus noch ungeklärten Gründen über den rechten Strassenrand hinaus. Wie die Stadtpolizei Chur mitteilte, stürzte der Personenwagen anschliessend sich überschlagend rund 20 Meter einen steilen bewaldeten Abhang hinunter und kam auf den Rädern zum Stillstand.

Das Ambulanzteam der Rettung Chur versorgte die beiden Personen notfallmedizinisch vor Ort. Die Rega flog den verletze Fahrzeuglenker ins Kantonsspital Graubünden und die Rettung Chur brachte seine Beifahrerin ebenfalls ins Kantonsspital Graubünden. Der total beschädigte Personenwagen wurde durch einen Abschleppdienst geborgen und abtransportiert. Wie es zum Unfall gekommen ist, klärt die Stadtpolizei Chur nun ab. (red)

Kommentieren

Kommentar senden

Jetzt für den «zMorga»-Newsletter anmelden

Mit unserem Morgenbriefing von Montag bis Freitag top informiert in den Tag starten.

Mehr zu Polizeimeldungen MEHR