×

Auto brennt vor Wohnhaus aus

In der Nacht auf Donnerstag hat in Roveredo ein Auto neben einem Wohnhaus gebrannt. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, bevor es zum Haus übergreifen konnte. Verletzt wurde niemand.

Südostschweiz
10.02.22 - 13:45 Uhr
Blaulicht
In Roveredo ist in der Nacht auf Donnerstag vor einem Wohnhaus ein Auto ausgebrannt.
In Roveredo ist in der Nacht auf Donnerstag vor einem Wohnhaus ein Auto ausgebrannt.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Am Mittwoch, um 22.30 Uhr, bemerkten die Anwohnerinnen und Anwohner eines Wohnhauses in Roveredo, das ein Auto auf dem Parkplatz vor dem Haus brannte. Sie alarmierten die Feuerwehr und versuchten den Brand mit Feuerlöschgeräten zu löschen.

Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, löschte die Feuerwehr Bassa Mesolcina das Feuer und verhinderte, dass das Feuer zum Haus übergreifen konnte. Das Fahrzeug brannte vollständig aus, zudem entstand am Haus geringer Sachschaden. Wie es zum Brand gekommen ist, klärt die Kantonspolizei Graubünden nun ab. (so)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Blaulicht MEHR