×

Am Piz Ela: Bergführer stürzt in die Tiefe

Am Dienstagmorgen ist am Piz Ela ein Alpinist abgestürzt. Er erlitt dabei schwere Verletzungen.

Südostschweiz
03.08.22 - 14:22 Uhr
Blaulicht
Grosses Unglück: Der Bergführer am Piz Ela wurde schwer verletzt.
Grosses Unglück: Der Bergführer am Piz Ela wurde schwer verletzt.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Ein 32-jähriger Bergführer war zusammen mit einem weiteren Alpinisten beim Aufstieg, als er mehrere Meter den Berg hinunterstürzte. Dies teilt die Kantonspolizei Graubünden mit. Der Bergleiter hat nach dem Unfall sofort die Rettungskräfte alarmiert. Die Rega habe den schwer verletzten Mann bergen und ins Kantonsspital Graubünden überfliegen können, heisst es. Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden von der Staatsanwaltschaft und der Alpinpolizei der Kantonspolizei Graubünden aufgenommen aufgenommen, wie es weiter heisst. (red)

Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.

Jetzt für den «zMorga»-Newsletter anmelden

Mit unserem Morgenbriefing von Montag bis Freitag top informiert in den Tag starten.

Mehr zu Blaulicht MEHR