×

51-jährige Frau auf Irrfahrt durch Samedan

In Samedan hat eine Autofahrerin am Donnerstagabend eine Kollision verursacht und einen Mann touchiert. Ein weiterer Fussgänger konnte gerade noch so ausweichen.

Südostschweiz
11.11.22 - 11:11 Uhr
Polizeimeldungen
Das war knapp: In Samedan konnte eine Person dem Auto ausweichen, eine weitere wurde touchiert.
Das war knapp: In Samedan konnte eine Person dem Auto ausweichen, eine weitere wurde touchiert.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Kurz vor 21 Uhr hat eine wilde Autofahrt in Samedan für Aufsehen gesorgt. Gemäss ersten Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft und der Kantonspolizei Graubünden war eine 51-jährige Autofahrerin auf der Via Retica unterwegs und fuhr auf eine Fussgängerin auf dem Trottoir zu. Diese konnte dem Auto ausweichen, das anschliessend mit einer Sitzbank kollidierte. In der Nähe befand sich ein weiterer Fussgänger, der ebenfalls versuchte, auszuweichen, jedoch vom Auto touchiert wurde.

Die 51-Jährige liess ihr Auto stehen, konnte aber dank Angaben der Beteiligten sowie weiterer Personen von der Kantonspolizei Graubünden in einer Bar vor Ort aufgegriffen werden, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Autofahrerin wurde in polizeilichen Gewahrsam genommen und auf ärztliche Anweisung in eine psychiatrische Klinik gebracht. (red)

Kommentieren
Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Polizeimeldungen MEHR