×

22 Feuerwehrleute rücken in Valbella aus

In der Nacht auf Mittwoch hat es auf einem Hoteldach in Valbella gebrannt. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die Brandursache.

Südostschweiz
14.09.22 - 10:37 Uhr
Polizeimeldungen
Glück im Unglück: Das Hotel befindet sich im Umbau und ist deshalb unbewohnt.
Glück im Unglück: Das Hotel befindet sich im Umbau und ist deshalb unbewohnt.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Kurz nach 1 Uhr nachts löste die Brandmeldeanlage eines Hotels in Valbella einen Alarm aus, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Die Feuerwehr Lenzerheide rückte mit 22 Personen aus. Sie lokalisierte und löschte den Brand auf dem überdachten Eingangsbereich und stellte eine Brandwache.

Eine Person der Hoteldirektion, die sich einige Zeit im Rauch aufhielt, wurde von der Rettung Mittelbünden untersucht. Das Hotel befindet sich zurzeit im Umbau und ist unbewohnt. Die Kantonspolizei Graubünden hat die Brandermittlung aufgenommen. (red)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR