×

Vermisste Frau ist wohlbehalten zurück bei ihrer Familie

Vermisste Frau ist wohlbehalten zurück bei ihrer Familie

Die seit Samstagmorgen vermisste 91-Jährige ist am Abend am Bahnhof Chur aufgefunden worden. Die Frau ist wohlauf.

Südostschweiz
vor 1 Woche in
Polizeimeldungen
Die vermisste Frau wurde am Bahnhof Chur angetroffen und zurück zu ihrer Familie gebracht.
SYMBOLBILD OLIVIA AEBLI-ITEM

Eine 91-jährige Deutsche war am 11. September letztmals in Davos Dorf gesehen worden. Eine grossflächige Suchaktion mit Unterstützung durch Mitglieder der Alpinen Rettung Graubünden, Helikopter der Rega, Angehörige, Privatpersonen sowie der Kantonspolizei Graubünden und einem Personenspürhund blieb erfolglos, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Ein Hinweis aus der Bevölkerung ergab, dass die betagte Frau beim Bahnhof Davos Wolfang in den Zug in unbestimmte Richtung eingestiegen sei. Kurz vor 22 Uhr ging bei der Einsatzleitzentrale in Chur eine Meldung ein, dass eine verwirrte Dame am Bahnhof Chur angetroffen wurde. Die Frau konnte durch die Kantonspolizei Graubünden in gutem gesundheitlichen Zustand zur Familie nach Davos gebracht werden.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen