×

Anhänger verliert Doppelrad

Anhänger verliert Doppelrad

In Bonaduz hat sich ein Doppelrad von einem Anhänger gelöst. Es kollidierte mit einem Auto aus der Gegenrichtung.

Südostschweiz
07.09.21 - 17:04 Uhr
Polizeimeldungen
Der Unfallwagen auf der Gegenfahrbahn erlitt Totalschaden.
07. SEPTEMBER 2021 / KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Ein 49-Jähriger ist am Dienstagmittag mit einem Lastwagen und einem Anhänger auf der Italienischen Strasse von Bonaduz in Richtung Reichenau gefahren. Um 12.10 Uhr löste sich auf der linken Seite des Anhängers das Doppelrad mitsamt der Bremstrommel.

Das Doppelrad, das sich gelöst hat. KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte, rollte das 100 Kilogramm schwere Rad inklusive Bremstrommel auf die Gegenfahrspur. Dort kollidierte es mit einem Auto und rollte 40 Meter weiter.

Am Auto entstand Totalschaden. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt den genauen Unfallhergang. (so)

Kommentieren

Kommentar senden