×

Töfffahrer prallt in Leitplanke

Am Sonntag ist ein Töfffahrer in Davos mit einer Leitplanke kollidiert. Er verletzte sich dabei mittelschwer.

Südostschweiz
06.09.21 - 12:08 Uhr
Polizeimeldungen
Der Unfall ereignete sich auf der Flüelastrasse in Davos.
Der Unfall ereignete sich auf der Flüelastrasse in Davos.
BILD KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN 

Ein 19-jähriger Töfffahrer ist am Sonntag kurz nach 15 Uhr vom Flüela Hospiz in Richtung Davos unterwegs gewesen. Bei der Örtlichkeit «Tschugga» geriet er in einer Rechtskurve über die Gegenfahrbahn und kollidierte mit der Leitplanke.

Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, kippte der Töff auf die Seite und der Fahrer blieb verletzt auf der Strasse liegen. Bis die Rettungskräfte eintrafen, betreuten Passanten den mittelschwer verletzten Mann. Die Ambulanz brachte den Mann anschliessend ins Spital nach Davos. Während der Bergungsarbeiten leitete die Kantonspolizei Graubünden den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR