×

Auto wird von Wohnwagenrad getroffen

Am Dienstag hat sich auf der Nationalstrasse in Mesocco an einem Wohnwagen ein Rad gelöst. Es kollidierte mit einem aus der Gegenrichtung nahenden Auto.

Südostschweiz
01.09.21 - 14:34 Uhr
Polizeimeldungen
Das verlorene Rad kollidierte mit einem bergwärts fahrenden Auto.
Das verlorene Rad kollidierte mit einem bergwärts fahrenden Auto.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Ein 67-jähriger Autolenker fuhr am Dienstag kurz vor 15.30 Uhr in Mesocco auf der Nationalstrasse talwärts in Richtung Bellinzona. Dies teilt die Kantonspolizei Graubünden mit. Als er über die Brücke Quadinei fuhr, löste sich am angehängten Wohnwagen das linke Rad und kollidierte mit einem bergwärts fahrenden Auto eines 64-Jährigen.

Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen betrage total über zehntausend Franken. Die beiden Fahrzeuge wurden aufgeladen und abtransportiert. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genaue Unfallursache.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR