×

Töfflifahrer verletzt sich bei Unfall mittelschwer

Töfflifahrer verletzt sich bei Unfall mittelschwer

Am Montagmittag ist ein Töfflifahrer auf der Rossbodenstrasse in Chur mit einem Auto zusammengestossen. Der verletzte Töfflifahrer wurde ins Kantonsspital Graubünden gebracht.

Südostschweiz
23.08.21 - 16:21 Uhr
Polizeimeldungen
Die genaue Unfallursache wird durch die Stadtpolizei Chur abgeklärt.
Bild STADTPOLIZEI CHUR

Kurz nach 12 Uhr ist am Montag ein 14-jähriger Töfflifahrer auf der Rossbodenstrasse mit einem Auto kollidiert. Der Jugendliche ist mittelschwer verletzt worden. An beiden Fahrzeugen ist ein Schaden von mehreren Tausend Franken entstanden.

Der Jugendliche war auf der Rossbodenstrasse in Chur in Richtung Pulvermühlstrasse unterwegs. Kurz vor dem Kreisel Rossboden-/Pulvermühlestrasse habe er nach links auf einen Parkplatz abbiegen wollen. Dabei sei er mit einem entgegenkommenden Auto eines 52-Jährigen zusammengestossen. Dies teilt die Stadtpolizei Chur mit.

Der mittelschwer verletzte Töfflifahrer wurde mit der Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden gebracht. (so) 

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR