×

Maiensäss von Feuer zerstört

Maiensäss von Feuer zerstört

In Scheid in der Gemeinde Domleschg ist am Samstag ein Maiensäss mit Stall vollständig niedergebrannt. Personen wurden nicht verletzt.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Polizeimeldungen
Die Feuerwehr Domleschg konnte das Übergreifen des Feuers vom Maiensäss auf den nahen Wald verhindern.
Bild KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Graubünden gingen am Samstag kurz nach 12.15 Uhr mehrere Meldungen über einen Brand im Gebiet Dirauls in Scheid ein. Die Feuerwehr Domleschg konnte das Übergreifen des Feuers vom Maiensäss auf den nahen Wald verhindern, wie es in der Medienmitteilung heisst. Das Maiensäss mit Stall wurde jedoch vollständig zerstört. Spezialisten der Kantonspolizei Graubünden haben die Brandermittlungen aufgenommen. (kea)

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen