×

Autofahrerin übersieht Wohnwagen und es kommt zur Kollision

Autofahrerin übersieht Wohnwagen und es kommt zur Kollision

Am Donnerstag ist es auf der A13 in Bonaduz zu einem Unfall gekommen. Ein Auto und ein Wohnwagen kollidierten.

Südostschweiz
vor 3 Monaten in
Polizeimeldungen
Der Unfall geschah, als die Autofahrerin von einem Abstellplatz auf die A13 in Richtung Chur fahren wollte.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Eine 88-jährige Autofahrerin fuhr am Donnerstag um 14.30 Uhr in Bonaduz bei der Örtlichkeit Isla von einem Abstellplatz für Pannenfahrzeuge auf die A13 in Richtung Chur. Gemäss Kantonspolizei Graubünden übersah sie dabei ein in Richtung Chur fahrendes Wohnwagengespann eines 46-Jährigen. Sie kollidierte mit dem Wohnwagen und prallte anschliessend in die Leitplanke. Das Auto der Frau erlitt Totalschaden. Über den Gesundheitszustand der beiden beteiligten Personen machte die Kantonspolizei keine Angaben.

Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten war die A13 für eine gute Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde über die Hauptstrasse umgeleitet. Die Kantonspolizei ermittelt den genauen Unfallhergang.

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen