×

Im Oberengadin wird ein Mann vermisst

Die Kantonspolizei Graubünden hat eine Vermisstmeldung aufgegeben. Es wird nach einem 75-jährigen Mann im Oberengadin gesucht.

Südostschweiz
27.06.21 - 13:40 Uhr
Polizeimeldungen

Die Kantonspolizei Graubünden sucht im Oberengadin den 75-jährigen luxemburgischen Staatsangehöriger. Letztmals wurde er am 24. Juni auf dem Gemeindegebiet von Pontresina gesehen. Die umfangreiche Suchaktion sei bisher ergebnislos verlaufen, heisst es in der Vermisstmeldung der Kantonspolizei. 

Der Mann sei 1.70 Meter gross , habe kurze graue Haare und einen Bart. Er trägt eine Brille und hat eine kräftige Statur, wie es heisst. Letztmals trug er eine grüne Wanderhose, einen grau/grünen Anorak sowie einen Wanderrucksack. 

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten machen kann, soll sich beim Polizeiposten Oberengadin/Bergell in St. Moritz (Telefon 081 257 76 80) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR