×

Autofahrer kommt von der Strasse ab und landet im Tobel

Autofahrer kommt von der Strasse ab und landet im Tobel

Oberhalb von Pany ist es am Sonntagnachmittag zu seinem Selbstunfall gekommen. Ein Autofahrer verletzte sich dabei mittelschwer.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Polizeimeldungen
Das Auto kam rund 100 Meter unterhalb der Strasse zum Stillstand.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Ein 76-jähriger Autofahrer war am Sonntag um 13.30 Uhr auf der Panyierstrasse von Pany in Richtung St. Antönien unterwegs. Bei der Örtlichkeit Rüfi lenkte er sein Auto zu weit nach rechts und kollidierte deshalb mit einer ansteigenden Leitplanke, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Durch diese Kollision kam das Auto von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach den Abhang hinunter. Schliesslich kam es auf den Rädern, rund 100 Meter unterhalb der Strasse im Tobel zum Stillstand, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Der verletzte Autofahrer wurde vor Ort durch den Rettungsdienst Spital Schiers sowie die Rega Crew notfallmedizinisch versorgt. Er wurde anschliessend nach Chur ins Kantonsspital Graubünden überflogen.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Es musste mit einer Windeaktion geborgen werden. Für die Bergung seien zudem 20 Angehörige der Feuerwehr Mittelprättigau im Einsatz, heisst es. Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen