×

Auto kollidiert in Flims mit Kleinbus

Auto kollidiert in Flims mit Kleinbus

Am Donnerstagmorgen ist es in Flims zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Autofahrer musste ins Spital gebracht werden.

Südostschweiz
vor 3 Wochen in
Polizeimeldungen
Das Auto kam erst in der Böschung zum Stillstand.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

In Flims kam es am Donnerstag kurz nach 6 Uhr zu einem Unfall. Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt, ist ein 55-jähriger Autofahrer nach dem Tunnel Prau Pulté auf die Gegenfahrbahn geraten und seitlich mit einem Kleinbus kollidiert.

Das Auto sei anschliessend über beide Fahrbahnen zurückgeschleudert und total beschädigt in der Böschung zum Stillstand gekommen. Der Autofahrer wurde leicht verletzt und mit der Ambulanz ins Spital gebracht. Die drei Insassen des Kleinbusses blieben bis auf einige Schürfwunden unverletzt, wie es weiter heisst. Beide Fahrzeuge mussten jedoch abgeschleppt werden. Den genauen Unfallhergang klärt die Kantonspolizei nun ab. (mas)

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen