×

Nach Trinkflasche gegriffen und auf die Gegenfahrbahn geraten

Ein 45-jähriger Autofahrer griff während der Fahrt nach einer Trinkflasche und geriet auf die Gegenfahrbahn. Beim Unfall entstand Sachschaden.

Anna
Panier
25.05.21 - 13:15 Uhr
Polizeimeldungen
Das Auto des 45-Jährigen wurde beim Unfall beschädigt.
Das Auto des 45-Jährigen wurde beim Unfall beschädigt.
KANTONSPOLIZEI GLARUS 

Am Dienstagmorgen ist es auf der Hauptstrasse in Näfels zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wie die Kantonspolizei Glarus schreibt, war ein Autofahrer zwischen Netstal und Näfels unterwegs. Auf Höhe Mühle griff der 45-Jährige während der Fahrt nach einer Trinkflasche im Fussraum. Dabei geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn, durchbrach den linksseitigen Strassenzaun und kam auf der angrenzenden Wiese zum Stillstand.

Beim Unfall wurde niemand verletzt, wie es weiter heisst. Am Auto sowie an der Strasseneinrichtung entstand Sachschaden.  (paa)

Anna Panier arbeitet als redaktionelle Mitarbeiterin bei Online/Zeitung und Social Media. Sie absolvierte ein Praktikum in der Medienfamilie Südostschweiz und studiert aktuell Multimedia Production im Bachelor an der Fachhochschule Graubünden in Chur. Mehr Infos

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR