×

Zwei Frauen auf Fussgängerstreifen angefahren

Zwei Frauen auf Fussgängerstreifen angefahren

Am Samstagmittag hat ein Autofahrer in Klosters auf einem Fussgängerstreifen zwei Frauen angefahren. Eine der beiden wurde dabei verletzt.

Südostschweiz
vor 2 Wochen in
Polizeimeldungen
Der Unfall ereignete sich auf einem Fussgängerstreifen in der Alten Bahnhofstrasse in Klosters.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Zwei Frauen auf Fussgängerstreifen angefahren

Am Samstagmittag hat ein Autofahrer in Klosters auf dem Fussgängerstreifen zwei Frauen angefahren. Eine der beiden verletzte sich dabei.

Als am Samstag kurz vor 12 Uhr zwei Frauen die Alte Bahnhofstrasse auf dem Fussgängerstreifen überqueren wollten, wurden sie vom Auto eines 70-jährigen Autofahrers touchiert. Die beiden Frauen fielen zu Boden, worauf der Unfallverursacher und Drittpersonen den beiden Frauen zu Hilfe eilten, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Eine der beiden Fussgängerinnen, eine 82-jährige Frau hatte sich beim Unfall leichte Verletzungen zugezogen, wie ein späterer Arztbesuch zeigte. Am Auto entstand kein Sachschaden. Die Kantonspolizei Graubünden klärt den Unfallhergang ab. (jas)

Kommentieren

Kommentar senden