×

Lieferwagen kippt auf der Autobahn

Lieferwagen kippt auf der Autobahn

Auf der A13 ist am Donnerstagvormittag ein Lieferwagen ins Schleudern geraten. Nach einer Kollision mit einer Leitplanke kippte er und kam mitten auf der Autobahn zum Stillstand.

Südostschweiz
vor 3 Wochen in
Polizeimeldungen
Die Unfallstelle auf der Autobahn bei Chur.
28. JANUAR 2021 / KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Ein 26-jähriger Lieferwagenlenker ist am Donnerstag auf der schneebedeckten A13 Chur Süd in Richtung Norden unterwegs gewesen. Um 9.40 Uhr schleuderte sein Fahrzeug nach der Überführung über die Plessur rechts in die Leitplanke und kippte.

Auf der Fahrerseite rutschte der Lieferwagen einige Meter weiter und kam hälftig auf der Überhol- sowie der Normalspur zum Stillstand.

Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte, versorgte ein Ambulanzteam der Rettung Chur mit einem Notarzt den leicht verletzten Lenker vor Ort und transportierte ihn ins Kantonsspital.

Die Kantonspolizei Graubünden leitete den Verkehr während gut einer Stunde über den Pannenstreifen an der Unfallstelle vorbei. Sie ermittelt den genauen Unfallhergang. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zum Thema MEHR

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden