×

An Silvester verunfallte Frau im Spital verstorben

An Silvester verunfallte Frau im Spital verstorben

Die Frau, die an Silvesterabend auf einem Fussgängerstreifen in Trin angefahren wurde, ist nun im Spital verstorben.

Südostschweiz
vor 1 Woche in
Polizeimeldungen
SYMBOLBILD/KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Am vergangenen Donnerstag fuhr ein 81-jähriger Autofahrer am frühen Abend eine 76-jährige Frau an, als sie in Trin Dorf einen Fussgängerstreifen überqueren wollte. Wie die Kantonspolizei nun mitteilt, ist die Frau am Wochenende an ihren Verletzungen verstorben.

Die Frau war war an dem Tag kurz vor 17 Uhr auf dem Weg in die Kirche. Laut Kantonspolizei Graubünden wurde sie von dem Auto frontal erfasst, als sie den Fussgängerstreifen beim Volg überquerte.

Ein Arzt, Sanitäter der Rega und ein Ambulanzteam der Rettung Chur versorgten die verletzte Frau notfallmedizinisch. Die Rega brachte sie anschliessend ins Kantonsspital Graubünden, wo sie nun verstarb. (so)

Kommentieren

Kommentar senden