×

Autofahrer kollidiert mit 18-jährigem Rollerfahrer

In Chur ist es am Montag zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Roller gekommen. Der Rollerfahrer verletzte sich dabei und musste ins Kantonsspital Graubünden überführt werden.

Südostschweiz
Dienstag, 17. November 2020, 06:44 Uhr In Chur
In Chur ereignete sich ein Unfall zwischen einem Auto und einem Roller. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.
STADTPOLIZEI CHUR

Am Montagnachmittag hat sich bei der Triststrasse in Chur ein Unfall ereignet. Wie die Stadtpolizei Chur in einer Mitteilung schreibt, fuhr ein 27-jähriger ortskundiger Autofahrer über die Triststrasse in Richtung Emserstrasse. Während der Fahrt hat das Navigationsgerät des Mannes zum Wenden aufgefordert. Folglich hielt der Autofahrer an und wollte retour auf einen Hausvorplatz fahren, um dort zu wenden, wie es weiter heisst.

Laut der Stadtpolizei hat der Autofahrer jedoch den nachfolgenden 18-jährigen Rollerfahrer übersehen und kollidierte mit ihm. Dieser stürzte und zog sich dabei am rechten Arm Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen wurde der Verletzte ins Kantonsspital Graubünden überführt. Weiter heisst es, bei der Kollision sei Sachschaden von mehreren Hundert Franken entstanden.(paa)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden